Spannender Schauplatz Oberschlesien

Die Geschichte Oberschlesiens war schon immer ungewöhnlich mannigfaltig, aber das 20. Jahrhundert zeichnet sich durch besondere Turbulenzen aus. Es ist ein Jahrhundert der Kriege, der Diktaturen, der Grenzverschiebungen und des Bevölkerungsaustausches, die in einem beispiellosen Ausmaß stattgefunden haben. Ein von großem Leid, Unsicherheit und Angst geprägtes Jahrhundert. Abseits der allgemein bekannten weltgeschichtlichen Ereignisse geschahen hier Dinge, über die man nichts aus dem Geschichtsunterricht erfährt, über die noch bis vor kurzem geschwiegen wurde oder die von den Regierenden in Polen im Verborgenen gehalten wurden.


Mit diesem Buch soll ein großer Teil der noch viel zu wenig bekannten Geschichte Oberschlesiens nähergebracht werden – der äußerst interessanten Geschichte einer außergewöhnlichen Region Europas. Die dort wiedergegebenen „20 Geschichten aus dem 20. Jahrhundert“ beschreiben Ereignisse, die sich neben der „großen“ Geschichte, den Kriegen und der Zeit des Kommunismus, abgespielt haben.


Das Buch ist auch eine Schilderung von Orten und Menschen, die vom vielfältigen, großen Reichtum Oberschlesiens zeugen. Eines Oberschlesiens, das nicht nur über Bodenschätze und fruchtbare Äcker verfügt, sondern auch über eine große kulturelle Vielfalt. Nichts ist hier schwarz-weiß, einfach oder selbstverständlich. Nichts hier ist ausschließlich polnisch, deutsch oder tschechisch. Und gerade diese Vielfalt stellt einen enormen Wert und ein Erbe dar, das unter allen Umständen gepflegt und an die nächsten Generationen weitergegeben werden sollte.

Ein gutbürgerliches Miteinander im vielvölkerhaften Oberschlesien zu fördern ist eine der Hauptaufgaben des Hauses der deutsch-polnischen Zusammenarbeit mit Sitz in Gleiwitz und Oppeln.


Mit diesem informativen Band hat die Anfang der 1990er Jahre von der Friedrich-Ebert-Stiftung gegründete Einrichtung wieder einen konstruktiven Beitrag für mehr Empathie und Füreinander der Völker Oberschlesiens geleistet.


Dawid Smolorz / Marcin Kordecki: Schauplatz Oberschlesien. Eine europäische Geschichtsregion neu entdecken. 2019 Verlag Ferdinand Schöningh, 318 S., mit zahlreichen Abbildungen. 39,90 Euro, zzgl. Versandkosten erhältlich bei Schlesische Schatztruhe, Brüderstraße 13, 02826 Görlitz, Tel. 03581 402021, Fax 402231, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, www.schlesische-schatztruhe.de




Nach der Navigation

zusammenhängende Posts