Guitar World Record in Breslau


Tausende Gitarristen spielen „Hey Joe“ online

Die Veranstalter des „Thanks Jimi“-Festivals haben angekündigt, den Weltrekord der meisten gemeinsamen Gitarrenspieler am kommenden ersten Mai im Internet knacken zu wollen.

Wegen des Corona-Lockdowns kann die 18. Hommage an den bekannten Gitarristen Jimi Hendrix nicht wie gewohnt auf dem Marktplatz in Breslau stattfinden. „Wir warten alle auf den hellen Tag nach der dunklen Nacht der Epidemie“, kommentiert Initiator Leszek Cichoński die derzeitige Situation. Das Festival findet aber dennoch statt: Per Live-Stream soll die Rockhymne „Hey Joe“ vom Marktplatz der Oderstadt übertragen werden und jeder, der wenigstens die Grundakkorde beherrscht, ist eingeladen, von zu Hause aus mit in die Saiten zu greifen. Die Videos können die Teilnehmer auf den Social-Media-Kanälen der Veranstaltung hochladen.

Seit 2003 treffen sich die Hendrix-Fans in Breslau. Was mit knapp 600 Menschen begann, fand im vergangenen Jahr seinen Höhepunkt mit 7423 Teilnehmern.

Dieses Jahr wird der kleine Gitarrenspieler auf dem Breslauer Markt allein sein, aber weltweit soll "Hey Joe" erklingen.
Foto: Radek Michalski/Stadt Wrocław

Nach der Navigation

zusammenhängende Posts