Jürgens Gretschels Schlesisches Himmelreich neu aufgelegt

Jürgen Gretschel ist vielen als tatkräftiger deutscher Schlesier bekannt, der sein ganzes Leben in Liegnitz verbracht hat. Unermüdlich hat er sich als Vorsitzender der Deutschen in Liegnitz seit 1989 für den Erhalt des schlesischen Brauchtums und Kulturerbes eingesetzt. Viele kennen ihn als kundigen Reiseleiter und exzellenten Meister der schlesischen Küche.

Das Buch schildert die bewegte Lebensgeschichte von Jürgen Gretschel (1941-2010), bekanntester Vertreter der deutschen Minderheit in Niederschlesien. Von der Stadt Liegnitz wurde er für seine herausragenden Verdienste um das Miteinander von Polen, Deutschen, Russen, Lemken und anderen heute in seiner Heimatstadt lebenden Minderheiten geehrt. Viele schlesische Bräuche und vor allem seine zahlreichen Koch- und Backrezepte für schlesische Spezialitäten werden wiedergegeben. Das reich bebilderte Buch ist passend zu seinem Lebenswerk deutsch-polnisch erschienen.

Dr. Magdalena Maruck, Jürgens Gretschels Schlesisches Himmelreich, 184 Seiten, 50 Seiten Rezepte, farbige Abb., 17 x 23 cm, 14,90 Euro zzgl. Versandkosten, erhältlich bei Schlesische Schatztruhe

Nach der Navigation

zusammenhängende Posts