Neue Quelle im Park von Fischbach entdeckt

Bei den Vorbereitungsarbeiten zum Bau eines neuen Thermalbades kam es im Park des Schlosshotels Zamek Karpniki (Fischbach) zu einer Überraschung. Man entdeckte eine weitere geothermische Quelle, für die nun eine Probebohrung mit anschließender Analyse durchgeführt werden soll. Sollte diese für die geplante Anlage nutzbar sein, will der Hoteldirektor die Pläne für den Bau anpassen. Direkt am Schloss soll ein Neubau mit insgesamt vier Schwimmbecken entstehen, die teilweise mit Wassermassagen ausgerüstet werden. Die Pools werden auch zur Durchführung von manuellen Massagen und Physiotherapie dienen. Gespeist wird die Anlage zunächst von der Quelle KT-1, der Beginn der Bauarbeiten ist für die zweite Jahreshälfte 2019 geplant. Das neue Bad soll bereits im Sommer 2020 die ersten Gäste empfangen. www.schlossfischbach.de

Foto: Schloss Fischbach, Foto: Marek Gaworski

© www.talderschloesser.de

Nach der Navigation

zusammenhängende Posts