Unsere Marken:

Für Abonnenten ist das Digitalabo zum Sonderpreis von 15 Euro im Jahr erhältlich

Für Abonnenten der Print-Ausgabe ist das Digitalabo für nur 15 Euro im Jahr erhältlich

Bildungs- und Begegnungszentrum in Hoyerswerda-Knappenrode eröffnet

Begrüßung einer sorbischen Trachtengruppe durch den sächsischen Ministerpräsidenten


Im Jahr 2017 beschloss die Stiftung „Erinnerung, Begegnung, Integration“ als Einrichtung der organisierten Vertriebenen im Freistaat Sachsen eine Bildungs- und Begegnungsstätte zu schaffen, in der das Wissen um Flucht und Vertreibung der Deutschen aus Ostmitteleuropa zum Ende des Zweiten Weltkrieges weitergegeben wird. Mit Unterstützung des Freistaates Sachsen wurde im September 2021 in einem ersten Schritt die Bildungs- und Begegnungsstätte „Transferraum Heimat“ im Empfangsgebäude der ehemaligen Brikettfabrik Werminghoff in Knappenrode bei Hoyerswerda eröffnet.


Am 8. Juni 2024 konnte in einer festlichen Veranstaltung mit Ministerpräsident Michael Kretschmer, prominenten Vertretern der Vertriebenenverbände und führenden Vertretern der Deutschen in Polen der zweite Teil der nun vollendeten Dauerausstellung eröffnet werden. So kam u.a. der Präsident des Bundes der Vertriebenen Dr. Bernd Fabritius, der Bundesvorsitzende der Ost- und Mitteldeutschen Vereinigung der CDU/CSU (OMV) Egon Primas sowie Raphal Bartek, Vorsitzender des Verbandes der Deutschen in Polen und sein Vorgänger Bernard Gaida, heute Sprecher der Vereinigung der deutschen Minderheiten in Europa.


Als eigentliche „Väter“ dieses Vorhabens würdigte Kretschmer ausdrücklich den Vorstandsvorsitzenden der Vertriebenen-Stiftung, Frank Hirche und den sächsischen Beauftragten für Vertriebene und Spätaussiedler Dr. Jens Baumann. Durch den nun vollendeten „Transferraum Heimat“ sollen laut Hirche vor allem junge Menschen an die Themen Vertreibung zum Ende des Zweiten Weltkrieges, an die Integration der Vertriebenen im politisch neu geordneten Nachkriegsdeutschland und an die Auswirkungen von Fluchtbewegungen bis zur Gegenwart herangeführt werden.


Mehr Informationen unter: www.transferraum-heimat.de und unter www.vertriebene-in-sachsen.de sowie unter www.bvs.sachsen.de


»TRANSFERRAUM HEIMAT«, BILDUNGS- UND BEGEGNUNGSSTÄTTE

Werminghoffstraß 11, 02977 Hoyerswerda - OT Knappenrode/Hórnikecy

Tel. 03571 60 93 772

Ehrung Raphał Bartek, Vorsitzender des Verbandes der Deutschen in Polen

Der „Transferraum Heimat“, Außenansicht

Nach der Navigation