Neuer Kalender Schlesische Schlösser 2021

Schlesien von Görlitz bis Kattowitz gilt als Region mit der größten Dichte an Adelssitzen in Europa. Im Hirschberger Tal locken zum Beispiel die ehemaligen Sommerresidenzen der Hohenzollern und in Oberschlesien die prachtvollen Paläste der Magnaten des Montanreviers.

Einige davon zeigt der im Senfkorn Verlag erschienene Bildkalender „Schlesische Schlösser 2021“: Schloss Plawniowitz (Pałac Plawniowice), Schloss Lomnitz (Pałac Lomnica), Schloss Groß Breesen (Pałac Breźno), Schloss Moschen (Zamek Moszna), Schloss Schildau (Pałac Wojanów), Schloss Fischbach (Zamek Karpniki), Schloss Leopoldshain (Pałac Łagów), Schloss Braunau (Pałac Brunów),  Schloss Kynsburg (Zamek Grodno), Schloss Arnsdorf (Pałac Milkow), Schloss Klitschdorf (Zamek Kliczków), Schloss Fürstenstein (Zamek Książ).

Der Kalender „Schlesische Schlösser 2021“ im DIN-A4-Format kann ab sofort in der Schlesischen Schatztruhe zum Preis von 7,90 Euro zzgl. Versand bezogen werden. Schlesische Schatztruhe, Brüderstr. 13, 02826 Görlitz, Tel. 03581/402021, www.schlesische-schatztruhe.de

Nach der Navigation