unsere bestseller:

Aspekte der Breslauer Geschichte

12,90 EUR

SCHLESIEN Geschichte • Landschaft • Kultur

30,00 EUR

Neues Corona-Hospital in Breslau

Wie in den anderen polnischen Wojewodschaftsstädten wird auch in Breslau ein temporäres Krankenhaus für COVID-Patienten eingerichtet. Es entsteht in der Rakietowa [ehemalige Schalkauer-Str.] 33, der erste Teil der Einrichtung ist schon fertig. Dort sollen ca. 900 Mitarbeiter beschäftigt werden: darunter über 200 Ärzte:  Anästhesisten, Infektionsärzte, Internisten u.a. Dazu kommen über 600 Krankenschwestern, Sanitäter, Physiotherapeuten, Pharmazeuten, Verwaltungspersonal und Freiwillige (Medizin-, Stomatologie-, Pharmaziestudenten). Im Krankenhaus sollen 400 Betten Platz haben (darunter 50 mit Beatmungsgeräten). Außerdem wurden diagnostische Labore, ein CT-Gerät, RTG-Stationen, große Apotheke und Behandlungsräume vorgesehen. (mi)

Nach der Navigation