• 10. Juli 2017
  • 112

VSK-Wettbewerb: Denkmal – denk mal dran! Empfehlung

Der Verein zur Pflege schlesischer Kunst und Kultur in Görlitz (VSK) hat zusammen mit dem Vereinszentrum im Hirschberger Tal einen Wettbewerb ausgeschrieben. „Pomnik – nie zapomnij! Denkmal – denk mal dran!“ ist der Titel.

Private Eigentümer und gemeinnützige Vereine sollen ermutigt werden, in Objekte von kulturhistorischer Bedeutung zu investieren, so dass ihre einstige Schönheit und Besonderheit im Gesamtbild der schlesischern Landschaft zum Vorschein und zu Wirkung kommt.

Der Gewinner bekommt ein Preisgeld in Höhe von 12.000 zl (etwa 3.000 Euro). Der Preis wird am 30. September auf Schloss Wernersdorf (Pałac w Pakoszowie) feierlich verliehen. Im Wettbewerb werden Anträge für Objekte angenommen, die vom 1. Januar 2012 bis zum 15. September 2017 in Bereich des Woiwodschafts-Denkmalschutzamtes (Delegatura Jelenia Góra) restauriert werden oder restauriert worden sind.

Einsendeschluss ist der 15. September 2017

Weitere Informationen auf www.vskschlesien.de

Foto: Schloss Wernersdorf

Schlesien heute - Online - Abo

Jetzt informieren