• 17. Juli 2017
  • 302

Bunzlau lädt zum Keramikfest vom 16.-20. August 2017 Empfehlung

Bunzlau (Bolesławiec), die Stadt der Keramik, lädt vom 16. bis 20. August zum 23. Keramikfestival ein.
Der malerische Bunzlauer Ring wird in dieser Zeit zur Kulisse für den berühmtesten Töpfermarkt Niederschlesiens.

Das Bunzlauer Keramikfest pflegt die jahrhundertealte Keramiktradition dieser Stadt. An zahlreichen Ständen wird die berühmte Bunzlauer Keramikwahre zum Verkauf angeboten. Außerdem werden mehr als 100 Aussteller aus Polen und dem Ausland auch ihre Erzeugnisse feilbieten.

An einigen unter freiem Himmel errichteten Keramiköfen können Zuschauer den spektakulären Prozess des Keramikbrands verfolgen. Wer möchte, kann an der Herstellung eigener Töpferware mitwirken, am Töpferrad drehen, mit Ton basteln, die Keramik unter Anweisung des Töpfermeisters selbst bemalen.
Auf der Bühne sorgen polnische und internationale Musiker für Stimmung.

Bunzlau liegt ca. 50 km östlich der deutschen Grenze an der Autobahn A 4 Dresden-Breslau.

Informationen zum Programm (auch in deutsch): www.swietoceramiki.pl

Programm

16.-20. August 2017
Keramik-Messe auf dem Markt - über 100 Keramikhersteller präsentieren ihre Ware

17. August 2017
Eröffnung der Ausstellung „Neues Design der Bunzlauer Keramik (Galerie „mała Biała“, BOK - MCC)

18.-20. August 2017
Antiquitätenmarkt (ul. Prusa)/"Töpferdorf" - Keramikstadt-Animation (BOK - MCC)

18. August 2017
Ausstellungseröffnung „Vorher und Nachher (Ring)
18.00 - "Cobalt Mode" – bunter Umzug mit Wettbewerben
19.00 - Eröffnung des 23. Bunzlauer Keramikfestes (ul. Asnyka)
20.00 - Konzert polnischer Musiker (Große Szene – ul. Asnyka)
Freilicht-Keramikbrand (Marktplatz)

19. August 2017
17.00 - 20.00 – Bühnenauftritte, Kleine Szene (Piłsudski-Platz)
15.00 - Ceramic Strongman - Europa-Cup 2017 (ul. Asnyka)
20.00 - Star-Konzert (Große Szene, ul. Asnyka)

20. August 2017
12.00 - künstlerisches Programm für Kinder (Pilsudski-Platz)
14.00 - 20.00 – Auftritte, Kleinen Szene (Pilsudski-Platz)
21.00 - Star-Konzert polnischer Musiker (Große Szene, ul. Asnyka)

Foto: Gergont

Schlesien heute - Online - Abo

Jetzt informieren