• 08. August 2017
  • 57

Brückenbauer Erzbischof Nossol feiert Geburtstag

Erzbischof Alfons Nossol, der emeritierte Bischof der Diözese Oppeln feiert am 8. August seinen 85. Geburtstag, 60. Priester- und 40. Bischofsweihejubiläum.

Der gebürtige Broschützer (Gemeinde Walzen, Oberschlesin) wirkt seit Jahrzehnten als Brückenbauer zwischen Polen und Deutschland sowie als Mittler zwischen den Konfessionen. Bis zu seiner Emeritierung 2009 war er mit 32 Amtsjahren Polens dienstältester Diözesanbischof.

1957 zum Priester geweiht, war er in der Polnischen Bischofskonferenz Vorsitzender der Ökumenekommission. Auf seine Initiative hin nahmen im November 1989 der damalige Bundeskanzler Helmut Kohl und der seinerzeitige polnische Ministerpräsident Tadeusz Mazowiecki an einem von Nossol gefeierten Versöhnungsgottesdienst im niederschlesischen Kreisau (Krzyżowa) teil.

Nossol erhielt zahlreiche Auszeichnungen, darunter 1997 den Augsburger Friedenspreis, 2005 den Deutsch-Polnischen Preis, 2009 ehrte der damalige Bundespräsident Horst Köhler Nossol für seine Verdienste um die Aussöhnung zwischen Deutschland und Polen mit dem Großen Verdienstkreuz mit Stern. 1999 verlieh ihm Papst Johannes Paul II. wegen seiner Verdienste den persönlichen Titel eines Erzbischofs.

Foto: K. Kandzia

Schlesien heute - Online - Abo

Jetzt informieren