• 04. Dezember 2017
  • 44

3. Winterakademie im romantischen Riesengebirge auf Schloss Wernersdorf Empfehlung

Mitten im Winter laden der Verein zur Pflege schlesischer Kunst und Kultur (VSK) und der Senfkorn Verlag Alfred Theisen aus Görlitz vom 3. bis 11. Februar 2018 zur 3. Winterakademie im Fünf-Sterne-Schlosshotel Wernersdorf ein.

Geboten werden Tage der Entspannung, Begegnung und Information im *****Schlosshotel Wernersdorf/Pakoszów im wieder zum „Schlesischen Elysium“ gewordenen Hirschberger Tal.
Ausgewiesene Experten stehen für Vorträge und Gespräche zu aktuellen Aspekten der völkerverbindenden Kulturarbeit im heutigen Schlesien und weiteren Themen zur Verfügung: unter anderem der Leiter der Städtischen Museen in Breslau, Dr. Maciej Lagiewski, die Germanisten Prof. Dr. Jozef Zaprucki und Prof. Dr. Edvard Bialek, der Kunsthistoriker Arne Franke, Musemsleiterin Nicola Remig von Haus Schlesien und der viele Jahre als engster Mitarbeiter Otto von Habsburgs tätige Europapolitiker Bernd Posselt.
Zusätzlich werden interessante Exkursionen zu kulturhistorischen Stätten und Sehenswürdigkeiten im Riesengebirge und dem Glatzer Bergland angeboten.

Das Programm lässt reichlich freie Zeit für Muße, individuelle Begegnungen und Erholung.

Bei vorheriger Anmeldung ist auch eine Teilnahme nur an den einzelnen Programmpunkten möglich.

Weitere Informationen und Buchungen bei:
SenfkornReisen Alfred Theisen, Brüderstraße 13, 02826 Görlitz, Tel. 03581/400520, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, www.senfkornreisen.de