Ausstellungen

ZITTAU, Städtische Museen
30.07.2017 bis 07.01.2018

Sonderausstellung:
„Die Reformation in der Oberlausitz und der Zittauer Epitaphienschatz“

www.zittau.de

ganzanders
   
Reformation im östlichen Europa
Wanderausstellungen
Bis 07.11. Evang. Kirche, ul. Słowackiego 40, 76-200 Słupsk, PL
Bis 12.11. Alte Bibliothek der Kreuzkirche, 01067 Dresden
Bis 13.11. Bibelzentrum St. Jürgen, 18356 Barth
Bis 17.11. Chapel for Europe, Rue van Maerlant 22-24, Brüssel, Belgien
08.-21.11. Stadtbibliothek, ul. Grodzka 3, 76-200 Słupsk, PL
22.11.-07.12. Gymnasium, ul. Cieszkowskiego 4, 76-100 Sławno, PL
www.kulturforum.info 
   
Stettin, Pommersche Bibliothek
Bis 29.12. „MEISTERHAFT WIE SELTEN EINER…“
Die Gärten Peter Joseph Lennés zwischen Schlesien und Pommern
Podgórna 15/16, 70-205 Stettin
www.ksiaznica.szczecin.pl
 lenne
   

BERLIN

Wanderausstellung bis 20. Oktober 2017
„In Zwei Welten – 25 Deutsche Geschichten, Deutsche Minderheiten stellen sich vor“
Es
lädt ein die Arbeitsgemeinschaft Deutscher Minderheiten in der Föderalistischen Union
Europäischer Nationalitäten 

Ort: Botschaft Ungarn, Berlin, Unter den Linden 76

Wanderausstellung über das Koordinationsbüro der AGDM (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) buchbar

deutsche eu 350
   

Bad Muskau 
Neue Sonderausstellung ab 12. Oktober im Neuen Schloss im Fürst-Pückler-Park in Bad Muskau:

“Bad Muskau in den 1980er Jahren”
Schwarz-Weiß-Aufnahmen u.a. aus dem Nachlass von Bernd Quint und Fotos des über Jahrzehnte wirkenden Muskauer Parkmeisters Eckehard Brucksch.
Eintritt 3 Euro, ermäßigt 1.50 Euro.

Öffnungszeiten: nur Wochenenden vom 1. November bis 17. Dezember 2017 und vom 1. bis 11. Februar 2018 jeweils 11 bis 16 Uhr
Bis 31. Oktober ist das Neue Schloss täglich von 10-18 Uhr geöffnet.
“Schlossweihnacht” am 9. Dezember von 15 bis 18 Uhr

 
   

Staatliche Kunstsammlungen Dresden

Sonderausstellung
„ALLES IN ALLEM. Die Gedankenwelt des mystischen Philosophen Jacob Böhme.“

Im Vorraum der Ausstellung laden Fotoimpressionen von Böhme-Orten wie der Peterskirche, seinem Wohnhaus oder der Oberlausitzischen Bibliothek der Wissenschaften die Besucher in beide Teile der Neißestadt ein. Ausstellung bis zum 19. November in der Schlosskapelle des Residenzschlosses Dresden.

Öffnungszeiten täglich 10-18 Uhr, Dienstag geschlossen

www.jacob-boehme-goerlitz.com

 boehme
   

 SCHLOSS LOMNITZ

"Geschichte der Gutsherrschaft und Gutshöfe im Hirschberger Tal“
„Der Gutshof Lomnitz im Wandel der Jahrhunderte“  

"Das Tal der Schlösser und Gärten - das Hirschberger Tal in Schlesien - ein gemeinsames Kulturerbe"  

Termine 2017
04.-05.11. Schlesisches Pfefferkuchenfest
11.11. Fest der Unabhängigkeit mit Familienbrunch
25.-26.11., 02.-03.12., 09.-10.12. Adventsmarkt
31.12. Silvesterball im Restaurant Alter Stall
www.schloss-lomnitz.pl

 lomnitz valentin
   

GEDENKSTÄTTE BAUTZEN

Stiftung Sächsische Gedenkstätten, Gedenkstätte Bautzen, Weigangstraße 8a, 02625 Bautzen
www.gedenkstaette-bautzen.de 

 gedenk
   

HAUS SCHLESIEN

18. Oktober bis 28. Februar 2018
"Typisch schlesisch!? Regionalbewusstsein und schlesische Identitäten"

Bis 5. November 2017
Ein magisch wilder Fluss.
Frische Farben für den Eichendorffsaal

Öffnungszeiten Ausstellungen
Di-Fr 10-12, 13-17 Uhr, Sa, So, Feiertag 11-18 Uhr

HAUS SCHLESIEN, Dollendorfer Str. 412, 53639 Königswinter, Tel. 02244 / 886 231 www.hausschlesien.de 

 hausschlesien
   

OBERSCHLESISCHES LANDESMUSEUM

Bis 29. Oktober 2017
Troppau (Opava) im Jahre Null
Kriegsende 1945 und Neubeginn

Bis 27. Mai 2018:
Schlesische Bahnwelten.
175 Jahre Modernität und Mobilität

Oberschlesisches Landesmuseum, Bahnhofstr. 62, 40883 Ratingen (Hösel), Tel. 02102-965-0
www.oberschlesisches-landesmuseum.de

 oslm1
   

Schlesisches Museum zu Görlitz

02.09.2017 bis Sommer 2018:
175 Jahre Eisenbahn in Schlesien

www.schlesisches-museum.de

 smg