Ausstellungen

Reichenbach (Görlitz)

Bis 20. November 2018
Ausstellung „Die Zillertaler im Riesengebirge“
anlässlich des 180. Jahrestages der Ankunft der evang. Tiroler aus dem Zillertal im Riesengebirge
(Ausstellung des Museums für Sport u. Touristik Riesengebirge)

via regia-Haus Reichenbach/OL
Große Kirchgasse 1, 02894 Reichenbach
geöffnet Di – So von 14 bis 17 Uhr
Tel.: 0152 026 71 525

 via regia haus
   

BERLIN Am 6. November wird im Dokumentationszentrum „Topographie des Terrors“, in Berlin-Kreuzberg die Ausstellung „Kristallnacht – Antijüdischer Terror 1938“ eröffnet.

80 Jahre nach dem Staats- und Parteiterror gegen die jüdische Bevölkerung im November 1938 zeichnet die Ausstellung die damaligen Ereignisse in sechs kaum bekannten Fotoserien nach.

kristallnacht
   
HINDENBURG (Zabrze)


13. November bis 5. Januar 2019
"Zwischen Hoffnung und Angst.
Das Jahr 1918 in Oberschlesien"

13. November, 18 Uhr, Ausstellungseröffnung
Städtisches Museum Hindenburg

 

 SCHLOSS LOMNITZ

"Geschichte der Gutsherrschaft und Gutshöfe im Hirschberger Tal“
„Der Gutshof Lomnitz im Wandel der Jahrhunderte“  

"Das Tal der Schlösser und Gärten - das Hirschberger Tal in Schlesien - ein gemeinsames Kulturerbe"   10.-11.11. Schlesisches Pfefferkuchenfest, Livemusik, 11-17.00 Uhr
ab 11.11. Gänsewochen im Schloss Lomnitz
01.-02.12., 08.-9.12.,  Adventsmarkt im Gutshof und in der Weihnachtsscheune, 11-17 Uhr
31.12. Silvesterball im Restaurant "Alter Stall", 20 bis 04 Uhr www.schloss-lomnitz.pl

 lomwin
   

Gerhart-Hauptmann-Haus Agnetendorf

„500 Jahre der Familie von Hochberg
auf Schloss Fürstenberg“

Unterlagen und Fotos berichten über die unmittelbare Nachkriegszeit auf Schloss Fürstenberg in Waldenburg.
Die Ausstellung ist bis Ende Januar 2019 zu sehen.

 
   

GEDENKSTÄTTE BAUTZEN

Neue Dauerausstellung:
„Haft unterm Hakenkreuz.
Bautzen I und Bautzen II 1933–1945“ Bis 31. Januar 2019:
„Voll der Osten. Leben in der DDR“

Stiftung Sächsische Gedenkstätten, Gedenkstätte Bautzen, Weigangstraße 8a, 02625 Bautzen
www.gedenkstaette-bautzen.de 

 gedenk
   

DÜSSELDORF


Stiftung Gerhart-Hauptmann-Haus
Bismarckstr. 90, 40210 Düsseldorf
www.g-h-h.de

ghh
   

HAUS SCHLESIEN

11. November bis 28. April 2019
ZWISCHEN REVOLUTION UND RUHRBESETZUNG
Die Folgen des Ersten Weltkriegs für Schlesien

Öffnungszeiten Ausstellungen
Di-Fr 10-12, 13-17 Uhr, Sa, So, Feiertag 11-18 Uhr

HAUS SCHLESIEN, Dollendorfer Str. 412, 53639 Königswinter, Tel. 02244 / 886 231 www.hausschlesien.de 

 hausschlesien
   

OBERSCHLESISCHES LANDESMUSEUM

Bis 19. Mai 2019
Schaukelpferd und Zinnsoldaten.
Kindheit und Jugend in Schlesien

28. Oktober bis 10. März 2019
Pfefferkuchen. Eine Reise der Sinne,
vom Ursprung bis zum Genuss

Sonntag, 18. November, 15 Uhr
Öffentliche Sonntagsführung durch die Sonderausstellung "Schaukelpferd und Zinnsoldaten. Kindheit und Jugend in Schlesien"

Sonntag, 25. November, 14-18 Uhr
„Schlesische Kindheiten in Literatur und Wirklichkeit“,
Bilder-Vortrag von Dr. habil. Jürgen Nelles (Institut für Germanistik, Universität Bonn).

Oberschlesisches Landesmuseum, Bahnhofstr. 62, 40883 Ratingen (Hösel), Tel. 02102-965-0
www.oberschlesisches-landesmuseum.de

 oslm1
   

Schlesisches Museum zu Görlitz

Bis 10. März 2019
Alexander Camaro und Breslau - eine Hommage

03. bis 25. November 2018
Der Breslauer Psalter
– Glanzlicht europäischer Buchkunst

www.schlesisches-museum.de

  smg
   
Hoyerswerda, Konrad-Zuse-Computermuseum
zuse-computer-museum.com