TERMINE GÖRLITZ & UMGEBUNG

Arbeitskreis Görlitz
der Naturforschenden Gesellschaft der Oberlausitz
8.11., 15 Uhr: Vögel beobachten am Berzdorfer See mit Dr. Markus Ritz, Görlitz
Treff: Parkplatz an der „Blauen Lagune“
 
 
 
Ars-Augusta

Am 29. Oktober präsentiert der Salon eine Foto-Ausstellung. Die Fotografin Aleksandra Bujalska aus Breslau hat einen Zyklus zum Thema „Ein Jahr der Frauen“ mit Fotografien von Frauen aus längst vergangenen Zeiten zusammen gestellt. Zur Eröffnung wird Musik von Grarzyna Bacewicz, Alma Mahler oder Fanny Mendelsohn gespielt. Die Geigerin Anna Krupa aus dem polnischen Teil der Neißestadt interpretiert die Musik der Komponistinnen.

Ars-Augusta e.V., Augustastraße 6, Görlitz
Tel. +49 3581 8778460, +49 176 64235217
ars-augusta.org

 arsaugusta
 
 

Kaisertrutz bis 31. Oktober 2017:
Das Wunder von Görlitz – Ausstellung und Begleitveranstaltungen

In Video- und Hörspielstationen sowie anhand von Exponaten erzählt die Ausstellung „Das Wunder von Görlitz“ über die Sanierung einmaliger Kulturdenkmäler in der Stadt. Handwerker, Restaurateure, Eigentümer oder Nutzer berichten darin über die Altstadtsanierung.
www.museum-goerlitz.de


 

 
   

Senckenberg Naturkundemuseum

Sonderausstellung „Kakao & Schokolade“
Make Chocolate Fair, Veranstaltungen für Schulklassen
bis 15. Dez., 4,00 € p. Pers., Tel. 03581/47 60-5211
Sa, 4. Nov., 15-20 Uhr, Museumsfest
Leckeres und Wissenswertes rund um die Bohne
Do, 16. Nov., 19 Uhr, Pralinenverkostung
Genussabend für Erwachsene, 12,50 € p. Pers.
Sa, 9. Dez., 16-19 Uhr, Pralinenseminar
Genussabend für Erwachsene, 29,50 € p. Pers.
So, 10. Dez., 10 Uhr, Pralinenseminar
für Kinder, 15,00 € p. Pers.
Führungen durch die Kakao-Ausstellung
Anmeldungen: Tel. 03581/47605220
www.senckenberg.de

 
   

Schlesisches Museum zu Görlitz

Freitag, 20.10., 18 Uhr (Eingang Fischmarkt 5)
Buchvorstellung von Christian Henke:
Schöpse-Christel. Ein schlesischer Bekenntnis- und Entwicklungsroman von J. M. Avenarius
Eine Veranstaltung der Kulturreferentin und des Neisse-Verlags, Eintritt: 3 Euro

Samstag, 21.10.
Exkursion: Entlang der hist. Grenze zwischen Schlesien und der Oberlausitz: Sagan/ Żagań und Umgebung
Die Tagesfahrt führt an die Mündung des Grenzflusses Queis in den Bober bei Sagan. Ein Angebot von Kulturreferentin und Görlitz-Tourist,Anmeldung / Info: +49 3581 764747

Mittwoch, 25. Oktober, 19 Uhr (Eingang Fischmarkt 5)
Zug um Zug! Weinverkostung mit Staatsweingut Schloss Wackerbarth
Das Sächsische Staatsweingut lädt zur Verkostung seiner Wein- und Sekterzeugnisse ein. Eintritt: 15 €

Donnerstag, 26.10., 19 Uhr (Eingang Fischmarkt 5)
Kino im Schönhof: Häuser des Herrn. Kirchengeschichten aus Niederschlesien.
Dokumentarfilm von Ute Badura und der Gesellschaft für interreg. Kulturaustausch e.V. Die Geschichten aus dem Film sind weitergeschrieben worden, wovon nach der Vorführung (85 Min.) die Rede sein wird. Eintritt: 6 Euro, ermäßigt 3,50 Euro

Schlesisches Museum zu Görlitz, Untermarkt 4, Brüderstr. 8, 02826 Görlitz,
Tel. 03581-87910, www.schlesisches-museum.de

 

achtungzug

Öffnungszeiten
Di-So 10-17 Uhr

Museumsführung
montags 10 Uhr
8 Euro/6 Euro

Ausstellungen:

02.09.2017 bis Sommer 2018:
175 Jahre Eisenbahn in Schlesien

 
 

Schlesische Oberlausitz

01.11. Hardanger-Stickerei, Dorfmuseum Markersdorf, 15.30-17.30 Uhr, Veranstaltung baut auf 04.10. auf. Preis: 6,00 € p.P. (inkl. Material). Nur Voranmeldung 035829/60342
05.11. Traditionelles Schlachtfest 10-16 Uhr in der Museumsscheune, Dorfmuseum Markersdorf, Schlachtschüssel-Essen, Original Heideländer Musikanten, Lampion basteln, Zinnfiguren gießen, Plinsen vom heißen Blech
11.11. Martinstag, Dorfmuseum Markersdorf, 17 Uhr Treff an der Kirche Markersdorf, Lampionumzug, Puppenspiel, Glühwein, Kinderpunsch, Bratwurst, Lagerfeuer
12.11. Kammerkonzert, „Alte Schmiede“ Krobnitz, 16 Uhr, „Meeres Impressionen”, Werke von Marcel Tournier, Gabriel Faure, Jacques Inert, Joseph Joggen, Jean Cras, Karten: Stadtinfo Reichenbach 035828/88790, Schloss Krobnitz 035828/88700
18.11. Arbeitskreis Familienforscher, Schloss Krobnitz, 14 Uhr, Ob Anfänger oder Genealoge jeder ist willkommen.

Sonderausstellungen
„Zu Tisch“, Schloss Krobnitz, verlängert bis 31.12.2017

„Mit Nadel und Faden“, Dorfmuseum Markersdorf, 17.09. – 20.12.2017
Auftakt einer Ausstellungsreihe zu verschiedenen Handwerksberufen mit den Schneidern

„Kalender – Begleiter durchs Jahr“, Ackerbürgermuseum Reichenbach, 13.08.-12.08.2018

„Wasser ist Leben“ Schloss Krobnitz, bis 06.04.2018

Granitabbaumuseum in den Königshainer Bergen nur noch im November geöffnet:
Mi-Fr 10.00-14.30 Uhr, Sa-So14.00-17.00 Uhr 

www.oberlausitz-museum.de

 
 
 

Schlesischer Christkindelmarkt
1. bis 17. Dezember 2017

Vielfältige Angebote, die inmitten der Altstadt zum Staunen und Verweilen einladen. Täglich kommt das Christkindel auf den Markt und überrascht zur Freude der Kinder mit kleinen Gaben. Bastelwagen, Weihnachtskrippe, Tiergehege oder Lesezelt sind beliebte Anziehungspunkte. Hochwertige Handelswaren aus dem Dreiländereck und wohlschmeckende kulinarische Genüsse aus der Region. Auf der historischen Bühne wird täglich viel musiziert. Von klassischen Posaunenklängen über weihnachtlichen Jazz bis zum Großen Weihnachtssingen. Eine besondere Attraktion wird die Marktzeit auch in diesem Jahr bereichern: Romantisches Eislaufen auf dem Obermarkt vor der Dreifaltigkeitskirche vom 24. November 2017 bis 7. Januar 2018.

www.schlesischer-christkindelmarkt-goerlitz.de

christkindel2017
   

Gedenkstätte Bautzen

Stiftung Sächsische Gedenkstätten
Gedenkstätte Bautzen, Weigangstr. 8a, 02625 Bautzen
www.gedenkstaette-bautzen.de

bz
 
 

Peterskirche

www.youtube.com/watch?v=_AAb_hsfoio
 

www.sonnenorgel.de
sonnenorg