TERMINE GÖRLITZ & UMGEBUNG

Ausstellungen:

„Kaufmannspaläste an der Via Regia“
30 einzigartige Baudenkmäler zusammengefasst für eine Bewerbung um den UNESCO-Welterbe-Status.
Ausstellung ab 20.08. im Hallenhaus in der Brüderstraße 9 mit großformatigen Fotos des Architekturfotografen
Ulrich Schwarz sowie Informationen zur Geschichte und Besonderheiten dieser außergewöhnlichen Bürgerhäuser.

Kaisertrutz, Görlitz
Bis 11. November 2018, NS-Raubkunst im Kaisertrutz
ab 2. April 2018: Unerhört! Expressionismus in Görlitz

Stadthalle, Görlitz
bis 28. Oktober 2018: Mythos Europa - Malerei und Zeichnung von Antoinette
Nikolaikirche, Görlitz
Bis 11. November 2018: Wiederentdeckt: Blechplastiken von Hans Wissel (1897-1948)


Schlesisches Museum zu Görlitz

10. Oktober, 15 Uhr
Kaffee & Kultur – natürlich schlesisch
Alexander Camaros poetische Bildwelten

18. Oktober, 19 Uhr
Eröffnung der Ausstellung
Alexander Camaro und Breslau – Eine Hommage

21. Oktober, 15 Uhr
Führung durch die Camaro-Ausstellung
mit Kuratorin Dr. Johanna Brade.

25. Oktober, 18 Uhr
Buchvorstellung von Robert Lorenz: Schlesische Metamorphosen
Das erwachende öffentliche Bekenntnis zu einer schlesischen Identität in Görlitz
und seinem Umland nach 1990.

Vortragsreihe I
1918 und die Folgen: Unabhängigkeit Polens und Zweite Republik
Die Vortragsreihe beleuchtet die Proklamierung der Zweiten Polnischen Republik am 11.11. 1918, ihre Vorgeschichte und Folgen sowie die Auswirkungen auf Schlesien. Gastreferenten sind Dr. Sławomir Tryc, Hochschule Zittau-Görlitz, und Prof. Dr. Werner Benecke, Viadrina Frankfurt (Oder).
Termine: 11.10, 28.11, 12.12

Vortragsreihe II
„Mehr denn ganz verheeret“. Krieg und Frieden in der Geschichte Schlesiens
Die wissenschaftlichen Mitarbeiter des Schlesischen Museums setzen sich in fünf Referaten mit der Bedeutung von Krieg und Frieden aus regionaler Perspektive auseinander: für die politische Entwicklung Schlesiens, die Kunst und das Kunsthandwerk.
Termine: 24.10.2018, 14.11.2018, 12.12.2018, 9.1.2019, 13.2.2019
In Kooperation mit der Volkshochschule Görlitz.

Schlesisches Museum zu Görlitz, Untermarkt 4, Brüderstr. 8, 02826 Görlitz,
Tel. 03581-87910, www.schlesisches-museum.de

Höhepunkte 2018
Juli-Oktober, Kunstausstellung Antoinette „Mythos Europa – 20 Jahre Europastadt Görlitz/Zgorzelec“
28. September bis 03. Oktober, Bachwoche
30. November bis 16. Dezember,
Schlesischer Christkindelmarkt

www.goerlitz.de

Zittau und Umgebung
05.-21. Oktober, Mandau-Jazz
27. Oktober, Zittauer Kulturnacht
01.-02. Dezember, 12. Lichterfest
13.-17.12. Zittauer Weihnachtsmarkt
www.zittau.de

 
 
Naturforschende Gesellschaft der Oberlausitz
25.10., 19 Uhr: Nordböhmische Landschaften um 1850
– eine floristische Zeitreise mit Ronny Goldberg, Ebersbach-Neugersdorf,
Ort: Humboldthaus, Görlitz
 

 

31. August bis 9. November 2018
„Ausstellung „Die Aura des Riesengebirges“
im Rathaus, Reichenbach/O.L.

Das Museum für Sport und Tourismus Karpacz zeigt die Fotoausstellung „Die Aura des Riesengebirges“ .
Gezeigt werden Aufnahmen der polnischen Fotografen Janina Hobgarska, Janusz Jaremen, Krzysztof Kuczynski und Zbigniew Kulik.
Die Ausstellung ist bis zum 9. November 2018 während der Öffnungszeiten des Rathauses zu besichtigen.

Ort: Galerie im Rathaus, Görlitzer Straße 4, 02894 Reichenbach/O.L.

 aura ww
 
 

Schlesische Oberlausitz

7.10., 14-17 Uhr, Erntefest im Dorfmuseum Markersdorf mit Kinderprogramm

7.10., Alte Schmiede Krobnitz, 16 Uhr, Kammerkonzert „Mit vierzehn Posaunen durch fünf Jahrhunderte“, Karten: Stadtinfo Reichenbach 035828/88790, Schloss Krobnitz 035828/88700

14.10., Schloss Krobnitz, 14 Uhr, Öffentliche Führung, „Graf von Roon und seine Zeit“
Kaffee, Kuchen nach Vorbestellung, Tel. 035828/88700

20.10., Dorfmuseum Markersdorf, ab 15 Uhr, Podiumsgespräch „Vor einhundert Jahren: Ende des 1. Weltkrieges“, Im Rahmen der Sonderausstellung „Kriegsschicksale – die Familie Kliemt im 1. Weltkrieg“ beleuchten geladene Gäste und Besucher*innen das Ende des Krieges und das Schicksal der ehem. Besitzer des Hofes. Zu Kaffee und Kuchen wird ab 14 Uhr eingeladen.

21.10., 14-17 Uhr, Schlösserfamilientag-Schloss Krobnitz „Hinein ins Vergnügen“
Basteln in der Alten Schmiede, 14.30 Uhr Familienführung durch die Sonderausstellung „Mode(rne) Zeiten“, ab 15 Uhr Ballonkunst mit „Zauberkathrin“, 15.30 Uhr Geheimnisse unter bauschenden Kleidern und hohen Kragen, für leibliches Wohl ist gesorgt!

AUSSTELLUNGEN:
Bis 31.12. „Eine Generation unter Waffen – der Kliemtsche Hof im 1. Weltkrieg“, Dorfmuseum Markersdorf
29.04.-31.10. „GeoPark Neißeland“, Granitabbaumuseum Königshainer Berge
„Wasser ist Leben“, Schloss Krobnitz bis 06.04.2018

www.oberlausitz-museum.de


 
 
Landesverband der Vertriebenen Sachsen/schlesische Lausitz
05.11. Eröffnung der Erinnerungs- und Bildungsstätte über Heimatgebiete der Vertriebenen u. Spätaussiedler im ehem. Bahnhof in Hoyerswerda
Kontakt: Friedrich Zempel, Kastanienweg 11, 01705 Pesterwitz
Tel. 0351/6585679, Fax 03222/9820002, www.vertriebene-in-sachsen.de
 

 

Gedenkstätte Bautzen

Neue Dauerausstellung
„Haft unterm Hakenkreuz.
Bautzen I und Bautzen II 1933–1945“

Bis 31. Januar 2019
„Voll der Osten. Leben in der DDR“

Eine Fotoausstellung von Harald Hauswald
mit Texten von Stefan Wolle
10 bis 18 Uhr geöffnet

Stiftung Sächsische Gedenkstätten
Gedenkstätte Bautzen, Weigangstr. 8a, 02625 Bautzen
www.gedenkstaette-bautzen.de

bz
 
 

Peterskirche

www.youtube.com/watch?v=_AAb_hsfoio
 

www.sonnenorgel.de
sonnenorg