März 2019

SCHLOSS LOMNITZ
9.-10. März, Frühlingsfest mit großer Auswahl an kunsthandwerklichen und handwerklichen Produkten, Köstlichkeiten aus der Region, Stauden, Blumen, Attraktionen, Bastelwerkstatt für Kinder. 11:00-17:00 Uhr
6.-7. März, Ostermarkt in Gutshof und in der Bauernscheune – Marktfest mit Ostertraditionen, Kunsthandwerk, Textilien, Floristik, festlich gedeckten Ostertischen, Folkloredarbietungen, Jazzmusik live. Osterwerkstätten und Attraktionen für die ganze Familie. 11:00-17:00 Uhr
www.schloss-lomnitz.pl
lomnitz valentin
 
 
Wagner und Mahler in der Breslauer Oper
Am 2. März um 16 Uhr findet in der Breslauer Oper ein Kammerkonzert statt. Auf dem Programm stehen Wesendonck-Lieder von Richard Wagner. Diese entstanden nach Gedichten von Mathilde Wesendonck. Desweiteren werden Kindertotenlieder von Gustav Mahler dargeboten. Mezzosopran - Jadwiga Postrożna, am Flügel - Anita Tashkinova
 
 
 
Brandenburg-Preußen-Museum Wustrau
Vortrag zur Sonderausstellung "Kriegsende 1918" bis 24. März 2019
17. März, 15.00 Uhr, Die Feldpost im Ersten Weltkrieg, Dr. Thomas Jander, Sammlungsleiter im Deutschen Historischen Museum
www.brandenburg-preussen-museum.de
 
 
 
OP ENHEIM Breslau
25. März, 18:00 Uhr, Buchpräsentation Christoph Hein „Landnahme“,
das Schicksal des Breslauers Bernhard Habers
Ort: Breslau, Salzmarkt 4
 
 
 
Bad Reichenhall
„Theodor Fontanes Gedenkjahr zu seinem 200. Geburtsjahr“

Erinnerungen an Leben, Liebe, Leid der „Effi Briest“ und die Gesellschaft ihrer Zeit sowie an das im Maxim Gorki Theater in Berlin umgesetzte Werk:
„Wanderung durch die Mark Brandenburg“
Ref.: Dr. Christoph Rothkegel, 20. März, 18:30 Uhr
Ort: Cafe am Park, Bahnhofstr. 7, Bad Reichenhall
 
 
 

Gerhart-Hauptmann-Haus, Düsseldorf
06. März, 19:00 Uhr, Ein phantastischer Realist aus Oberschlesien.
Der Schriftsteller August Scholtis
– zum 50. Todestag
Bebilderter Vortrag von Peter Börner

20. März, 19:00 Uhr, Heimatlos. Friedland und die langen Schatten
von Krieg und Vertreibung
,
Buchvorstellung mit Dr. Christopher Spatz
29. März, 19:00 Uhr, Das »Danzig Dilemma«
– Entstehung, Existenz und Ende der Freien Stadt Danzig

Vortrag und Diskussion mit Gerhard Erb

Stiftung Gerhart-Hauptmann-Haus
Deutsch-osteuropäisches Forum, Bismarckstr. 90, 40210 Düsseldorf
Telefon: 0211 - 16 99 134, www.g-h-h.de

 
 ghh