Mai 2018

BERLIN

02. Mai, 18:00 Uhr, Kino Krokodil, Greifenhagener Str. 32, 10437 Berlin
Schlesien, Śląsk – eine filmische Entdeckung
Gezeigt werden die Filme »Das Losungswort« und »Am Ende des Reiches«.
Mit Filmgespräch
www.kulturforum.info

 film
 
 

BRESLAU

26. Mai, 3. Skytower-Lauf
mit 1000 Läufern über 1.142 Stufen hinauf
zum höchsten Gebäude Polens (212 m, 50 Etagen)

www.skytowerrun.pl

Foto: Von Assolut , wikimedia

 skytower
 
 

Schlosspark Buchwald (Bukowiec) im Hirschberger Tal
1.-6. Mai, 12 bis 18 Uhr, Markt mit Kunsthandwerk und regionalen Produkten

1. Mai, Ausstellungseröffnungen:
"Malereien von Dariusz Tworka"
"Das Riesengebirge in alten Karten, Gravuren und Lithografien"

1. Mai, "Sisters in Jazz“, in der Kunstscheune von Buchwald

Ab Mai Ausstellung: "Geheimnisvoller Wald“ in der ehem. Brauerei im Vorwerk des Schlosses zu Flora und Fauna der Region sowie der Geschichte der Jagd

 buchwald
 
 

45. Bad Warmbrunner Frühling (Wiosna Cieplicka)
in
Bad Warmbrunn (Cieplice Śląskie-Zdrój)

Bis 2. Mai lädt das Kurtheater zum Internationalen Festival für Theater- und Kulturavantgarde Pestka ein. Produktionen aus Polen, Deutschland und der Schweiz.

Im Kurtheater 1.-4. Mai: 27. Festival der Wiener Musik... (vom Kammermusikabend bis  Symphonischen Konzert. Werke von Mozart, Beethoven o. Brahms, leichtere Operettenklänge und Stücke weniger bekannter Wiener Komponisten)

Zum 227. Jahrestag der Polnischen Verfassung vom 3. Mai stehen polnische Filmkomponisten wie Wojciech Kilar oder Michał Lorenc auf dem Programm.

Am 5. Mai gastiert die bekannte Punkrockband Strachy na Lachy in der Konzertmuschel im Kurpark.
Bis zum 27. Mai sind dort sowie auf öffentlichen Plätzen zahlreiche Veranstaltungen geplant. Highlights: Enthüllung der restaurierten Statue der poln. Königin Marie de la Grange d‘Arquien auf dem plac Piastowski im Kurpark am 12. Mai mit großem Happening sowie das 3. internationale Festival für Tanzchoreographie "Silesian Dance Festival“ am 19.-20. Mai in der Konzertmuschel.

www.talderschloesser.de

 warmbrunn
 
 

Kinofilm „Wir sind Juden aus Breslau“
von Karin Kaper und Dirk Szuszies

14. Mai, 19.30 Uhr, Bremen, Remberti Gemeinde
16. Mai, 18.00 Uhr, Friedland, Grenzdurchgangslager
17. Mai, 19.30 Uhr, Reutlingen, Haus der Hochschule

Mehr Termine unter: www.judenausbreslaufilm.de

kaper juden