22./23. April 2017, Arbeitsgemeinschaft Grafschaft Glatz – Kultur und Geschichte
16. AGG-Jahrestagung 2017 in Münster,
Franz-Hitze-Haus

Programm
Sonnabendnachmittag:
- Prof. Dr. Arno Herzig, Hamburg: Joseph Kögler und die Aufklärung in der Grafschaft Glatz
- Priv.-Doz. Dr. Michael Hirschfeld, Vechta: Die Jesuiten. Ein zentraler Erinnerungsort in der Grafschaft Glatz
- Roland Gröger, Neustadt a. d. Waldnaab: Das lateinische Loblied auf Wünschelburg von Georg Partack (1592) – ein Spiegel der Zeit zwischen Reformation und Gegenreformation

Sonntagvormittag:
- Dipl.-Ing. Manfred Spata, Bonn: Königin Luise von Preußen im Sommer 1800 in der Grafschaft Glatz
- Prof. Dr. Klaus Hübner, Mettmann: Der Verein für Glatzer Heimatkunde

Teilnahme auch für Nichtmitglieder. Tagungsspende von 25 Euro erbeten. (Kosten Verpflegung und Unterkunft im Franz-Hitze-Haus)

Interessenten wenden sich bitte bald ausschließlich an:
Prof. Dr. Klaus Hübner: Wilhelm-Busch-Weg 1, 40822 Mettmann, Tel. 02104/51154, Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, und nicht an das Franz-Hitze-Haus.

Im Dezember 2016 sind die AGG-Mitteilungen Nr. 15/2016 erschienen. Sie enthalten Vorträge der 15. AGG-Jahrestagung 2016 und können von Gerald Doppmeier, Kampstraße 23A, 33397 Rietberg, Tel. 05244/988712, Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, bezogen werden.