Unsere Marken:

Für Abonnenten ist das Digitalabo zum Sonderpreis von 15 Euro im Jahr erhältlich

Für Abonnenten der Print-Ausgabe ist das Digitalabo für nur 15 Euro im Jahr erhältlich

Sagan (Żagań) – kleine Stadt voller großer Überraschungen

Sagan, ehem. Augustinerkloster, Foto: Jan Mazur


In der Reihe "Schlesien erfahren" lädt das Kulturreferat für Schlesien am Schlesischen Museum zu Görlitz ein, die Stadt Sagan, ca. 60 km nordöstlich von Görlitz in Vorträgen, Filmvorführung und Exkursion kennenzulernen.


Das seit dem 15. Jahrhundert im Norden von Schlesien existierende Herzogtum Sagan gehörte im Verlauf seiner Geschichte vielen Herrschern: u. a. den Piasten, Albrecht Wallenstein, und Herzogin Dorothea von Sagan. Sagan zählt um die 25.000 Einwohner und birgt viele Sehenswürdigkeiten wie den ehemaligen Augustinerklosterkomplex mit der historischen Bibliothek aus dem 15. Jahrhundert samt historischem Weinkeller, der wieder genutzt wird.

Weiter existiert in Sagan eine detailgetreue Kopie des Görlitzer Originalnachbaus vom Heiligen Grab. Eine andere Verbindung zwischen Görlitz und Sagan stellen die Kriegsgefangenenlager in beiden Städten dar, was auch in dem amerikanischen Film „The Great Escape“ (dt. Gesprengte Ketten) aus dem Jahr 1963 dokumentiert wird.


Angebote und Termine rund um das Thema Sagan


13.03.2024, 18:00, Bildvortrag von Andrzej Paczos, Geograf und Reiseleiter Żagań (Sagan),
der unbekannte Norden Schlesiens

Schlesisches Museum zu Görlitz, Eintritt frei, www.schlesisches-museum.de

16.03.2024, Exkursion nach Sagan Żagań (Sagan), kleine Stadt voller großer Überraschungen
Info/Anmeldung: Senfkorn Reisen, Brüderstr. 13, Görlitz, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, 03581 400520


24.03.2024, 18:00, Filmvorführung „Gesprengte Ketten“ (The Great Escape)
Heine Kinobar, Klosterplatz 14, Görlitz, Eintritt 8 Euro, www.schlesisches-museum.de


27.03.2024, 18:00, Vortrag „Die Große Flucht – Fakten und Mythen“
von Marek Łazarz, Direktor des Museums der Kriegsgefangenenlager in Żagań

Schlesisches Museum zu Görlitz, Eintritt frei , www.schlesisches-museum.de


Markt von Sagan, Foto: Andrzej Paczos

Nach der Navigation