OP ENHEIM plant eine Kammerkonzert-Reihe

Die alten und neuen Freunde von OP ENHEIM werden erfreut sein zu hören, dass die am Salzmarkt 4 in Breslau ansässige Stiftung eine Kammerkonzert-Reihe plant. Bereits am 21. November fand schon im Herz-Salon des OP ENHEIM-Hauses ein wunderschöner Liederabend „Come away, death“ mit dem vielversprechenden jungen Kontratenor Nils Wanderer (geboren 1993 in Ludwigsburg), begleitet von der preisgekrönten Absolventin und Dozentin an der Musikuniversität Stuttgart Doriana Tchakarova (Flügel) statt.


Der Absolvent der Musikhochschule in Weimar und Gewinner  von Young Artist Awards Barbican Centre in London, der bei Barbican Concerts regelmäßig mit London Symphony Orchestra und London Symphony Chorus auftritt, begeisterte die Zuhörer, indem er Werke von Henry Purcell, Georg F. Händel, Franz Schubert, Richard  Strauß, Benjamin Britten und Roger Quilter präsentierte.

M. Ilgmann

Mehr unter: https://openheim.org/de/

Nach der Navigation