Schweidnitz: Denkmal für Bolko II. geplant

In Schweidnitz wird ein Denkmal für Bolko II., auch  Boleslaw V., Boleslaw der Kleine genannt (* 1308 – † 1368 in Schweidnitz), errichtet. Er war Herzog von Schweidnitz-Jauer aus dem Geschlecht der Schlesischen Piasten. Im Jahr 1338 vermählte sich Bolko II. mit Agnes von Habsburg (Tochter des österreichischen Herzogs Leopold I.), die Ehe blieb jedoch kinderlos. Der Herzog soll stehend, mit einem Löwen und Hund dargestellt werden. Der Löwe symbolisiere Kraft und Mut des Herzogs, der Hund – seine Ehrlichkeit und Treue für den polnischen König, so Urszula Pawlowska, Vorsitzende des Regionalvereins des Schweidnitzer Landes. Der Autor des Denkmalentwurfs ist der Schweidnitzer Architekt Aleksander Mazij. Für die Durchführung dieses Projektes wird zurzeit Geld gesammelt. (mi)


Nach der Navigation